Liebe Fussballfreunde,

 

Das Spieljahr 2014/15 war für beide aktiven Mannschaften sehr schwierig und bis zuletzt spannend. 

 

Die beiden Trainer der ersten Mannschaft, Mato Krajinovic und Nico Kemmler, leisteten einen guten Job und konnten die Schneggen abermals in der Bezirksliga halten. Jedoch musste man bis zum letzten Spieltag zittern, ehe der Klassenerhalt perfekt gemacht wurde. Am Ende standen 30 Punkte und somit der 12. Tabellenplatz zu Buche. 

Unsere zweite Mannschaft unter dem Trainer Silvio Keune hatte in der Vorrunde wie schon in den letzten Jahren große Probleme. Durch viele Verletzungen und berufliche Engpässe konnte das volle Potenzial nie richtig ausgeschöpft werden. Leider wurde dies auch in der Rückrunde nicht besser und man schloss die Saison als Tabellenletzter ab. Aufgrund diverser Abstiegsregelungen konnte aber doch noch die Klasse gehalten werden.


Siegesfeier nach Erhalt der Klasse

 

Letztentlich können beide Mannschaften in der selben Spielklasse als im Vorjahr an den Start gehen. Für die kommende Spielzeit haben sich beide Mannschaften primär zum Ziel gesetzt, den Klassenerhalt so früh wie möglich unter Dach und Fach zu bringen und die Mannschaften weiterzuentwickeln. 

Desweiteren heißt unser Ziel weiterhin, junge Spieler speziell aus der Umgebung in beide Mannschaften zu integrieren, um ein gutes Fundament für die nächsten Jahre aufzubauen. 

 

Im Trainerteam der zweiten Mannschaft gibt es zur Saison 2015/2016 einige Veränderungen. Das Gespann wird ab sofort von Björn Bopp und Nico Dietrich gebildet. 

Desweiteren musste man sich gleich zu Beginn der Saison 2015 / 2016 vom spielenden Trainer Mato Krajinovic trennen. Nach Null Punkten aus den ersten Spielen entschied man sich einvernehmlich zur sportlichen Trennung. Der SSV Rübgarten wünscht auf diesen Wege alles Gute für die weitere Karriere.

Die sportlichen Geschicke übernimmt ab sofort Klaus Reichert, der bis zuletzt beim FC Rottenburg sehr gute Leistungen erbracht hat. 

 

Bitte unterstützen Sie uns tatkräftig. Stärken Sie unseren Mannschaften den Rücken durch Ihren Besuch und feuern Sie die SSV-Teams kräftig an.

Ein besonderes Dankeschön gilt allen Sponsoren, Gönnern und Fans, sowie dem Freundeskreis unter Führung des Präsidenten Günter Kurz.

 

Zum Schluss bitten wir alle Fußballfreunde:

 

Fairness und Respekt sollen trotz aller Begeisterung für das Spiel immer im Vordergrund stehen.

 

Abteilungsleitung Fussball

Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren