Chronik vom SSV Rübgarten

Zahlen, Daten, Fakten

1958 - Gründung des Vereines
Mitgliederzahl: 65
1. Vorsitzender: Walter Schulz
1959 - Sportplatzeinweihung im August
- Gründung der Abteilung Tischtennis
1960

- Zum 1. Vorsitzenden wird Werner Nonnenmacher
gewählt

1962 - Gründung einer Fußball-Jugendabteilung
1965 - Gründung eines Bauausschusses
- Walter Löffler wird zum 1. Vorsitzenden gewählt
1969 - Sportheimeinweihung 9. und 10. August
- 1. Vorsitzender wird Hans Vetter
1972 - Gründung einer Abteilung Volksmarsch
1973 - Gründung der Abteilung Fußball Alte Herren (AH)
1974 - Gründung einer Fußball- Jugend-Spielgemeinschaft
zusammen mit dem TSV Pliezhausen
- Gründung einer Tischtennis-Jugendmannschaft
1975 - Bau des zweiten Sportplatzes
1976 - Erste Meisterschaft der Damen-Tischtennis-Mannschaft
- Erstes Unteramt Fußball-Gerümpel-Turnier
1977 - Erste Meisterschaft der Herren-Tischtennis-Mannschaft
1978 - Zweite Meisterschaft der Herren-Tischtennis-Mannschaft
in der Kreisklasse A und Aufstieg in die Kreisliga
1980 - Erstes Freizeit-Volleyball-Turnier der Abteilung Tischtennis
in der Turnhalle in Rübgarten
1981 - Im März findet zum ersten Mal das Mutter und Kind-Turnen statt
1982 - Nachdem Hans Vetter nach 13 Jahren Vorsitz nicht mehr kandidierte wird Gustav Betz zu seinem Nachfolger als 1. Vorsitzender gewählt
1983 - Gründung einer Damen-Fußball-Mannschaft
1985 - Die Mannschaft der Fußball AH wird Großfeldmeister der Sportkreise Reutlingen und Tübingen
- Im September findet der letzte Volksmarsch in Rübgarten
statt
1986 - Die Fußball-Damenmannschaft geht in den Mutterschutz
1987 - Die zweite Tischtennis-Damenmannschaft erringt die Meisterschaft in der Kreisklasse und steigt in die
Kreisliga auf-
1988 - Festakt zum 30-jährigen Vereinsjubiläum im Festzelt beim Sportplatz
- Neugründung der Abteilung Leichtathletik (der SSV Rübgarten wird Trägerverein der international bekannten LG Schönbuch)
1990 - Die Fußballmannschaft erringt ihre erste Meisterschaft
und steigt in die Kreisliga A auf
1991 - Die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft wird Meister der Kreisklasse B
1992 - Ein Generationswechsel steht bevor: Thomas Kuhn wird
zum 1. Vorsitzenden gewählt
1993 - Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft wird Meister
in der Kreisklasse B und steigt in die Kreisklasse A auf
1995 - Erweiterung und Neubau unseres Sportheims
1996 - Zweite Meisterschaft der Fußballmannschaft und Aufstieg
in die Kreisliga A
- Erstes Country-Fest im Festzelt beim Sportgelände in Rübgarten
1997 - Zweites Country-Fest mit der Scotty-Riggins-Band im
Festzelt beim Sportgelände
1998 - Vorerst letztes Sommerfest im Festzelt beim Sportgelände
mit dem Original Alpenland Quintett
- Zum ersten Mal bieten wir Kurse für Wirbelsäulengymnastik sowie für Fitness-und Kondtionsgymnastik mit großem Erfolg
an
- Das 40-jährige Vereinsjubiläum wird im neuen Sportheim in kleinem Rahmen gefeiert
1999 - Viele kleinere Veranstaltungen (kein Festzelt mehr)
- Theaterabend mit dem Landestheater Tübingen sowie
Russische Folklore mit einem Musiktrio aus Russland in der Turnhalle in Rübgarten
2000 - Der SSV Rübgarten geht mit der Zeit und präsentiert sich
im Internet
2002 - Der SSV Rübgarten steigt ungeschlagen als Meister in die Kreisliga A auf mit einem sensationellen Torkonto von 126:11
2002 - Der SSV Rübgarten gründet nach 1983 zum zweiten Mal eine Damen-Fussball-Mannschaft
2003 - Das wohl erfolgreichste Jahr der Abteilung Fussball:
- Die 2. Mannschaft wird Meister in der Kreisliga C
- Die 1. Mannschaft schafft den Durchmarsch und wird
ebenfalls Meister in der Kreisliga A und steigt daurch als erste Rübgartener Fussball-Mannschaft in die Bezirksliga auf
- Nicht genug, sie gewinnt auch das Finale um den
Bezirkspokal gegen Hülben und nimmt dadurch zum
ersten Mal am WVF-Pokal teil
2003 - Tischtennis Jugend Meisterschaft Kreisklasse Jungen
U15 und Aufstieg in die Kreisliga
2004 - Thomas Kuhn wird wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt
2006 - Die Frauenmannschaft wird Meister in der Bezirksliga
und steigt in die Regionenliga auf.
2007

- Der SSV Rübgarten wird Meister in der Bezirksliga Alb
und steigt erstmals in die Landesliga auf.

- Auch im Mädchenfussball wird Neuland betreten und man gründet erstmals eine C-Juniorinnen Mannschaft. Weitere Mädchenmannschaften folgen.

2008 - Der SSV feiert sein 50-jähriges Jubiläum in der
Mehrzweckhalle mit einem ausgesprochenen gelungenen Festakt.
2010

- Patrick Sommer wird zum 1. Vorsitzenden gewählt

- Die C-Juniorinnen gewinnen die Meisterschaft in der
Kreisstaffel 1 und erreichen das Viertelfinale im wfv-Verbandspokal.

2011/

2012

- Der SSV Rübgarten geht mit einer 2. Frauenmannschaft
ins Rennen.

- Die B-Juniorinnen gewinnen die Meisterschaft in der Bezirksstaffel und erreichen die Zwischenrunde im wfv Verbandspokal (unter die besten 24 Mannschaften
in der Halle im wfv)

2012/ 2013 Die erste Herrenmannschaft schließt die Spielrunde im gesichterten Mittelfeld ab.
2013

Nach einer durchwachsenen Hinrunde stellen das bisherige Trainerduo Flaig/Jehle ihre Posten zur Verfügung. Das Duo Krajinovic/Kemmler übernimmt.

2014/ 2015

Die erste Herrenmannschaft macht am letzten Spieltag der Bezirksliga Alb durch einen überzeugenden Sieg den Klassenerhalt perfekt. 

Im selben Jahr muss leider die Damenmannschaft abgemeldet werden. 

2015/ 2016

Patrick Sommer tritt als 1. Vorsitzender zurück und wird gebührend verabschiedet. Günther Kurz tritt  seine Nachfolge an.

Manfred Armbruster und Swen Hauch übernehmen das Amt des Vorstandes Abteilung Fussball. 

Wegen Erfolgslosigkeit trennt man sich noch während der Hinrunde von Spielertrainer Mato Krajonovic. Klaus Reichert übernimmt und führt einen Umbruch in der ersten Herrenmannschaft durch.